Fahrrad Essen und Reise+Camping 2017 in Essen

© MESSE ESSEN GmbH

ESSEN. Wir freuen uns schon sehr, dass es nicht mehr lang ist bis zur Fahrrad Essen, der wichtigsten Fahrradmesse NRWs, wo sich die Bike- und Outdoorszene wieder tummelt. Parallel zur Fahrrad Essen findet auch wieder die Messe Reise+Camping statt. Zum 200. Geburtstag des Fahrrads gibt es auf der Fahrrad Essen dieses Jahr auch eine Sondershow mit über 20 historischen Fahrrädern, darunter ein detailgetreuer Nachbau der Holzdraisine aus dem Deutschen Fahrradmuseum in Bad Brückenau. Immerhin ist das Fahrrad das weltweit am meisten genutzte Transportmittel. Es ist ja nicht nur notwendiges Verkehrsmittel, sondern auch Freizeitgerät, Transportwunder und mittlerweile auch Dienstwagen-Ersatz in vielen Firmen. Und die letzten Jahre zeigen, dass das Fahrrad einen Aufschwung erlebt. Bei der heutigen Vielfalt mit und ohne Elektro-Antrieb, im Stehen, Liegen und Sitzen fällt es schwer einen Überblick zu bewahren. Eine Möglichkeit für etwas mehr Durchblick bieten Messen wie die Fahrrad Essen, um das Angebot „hautnah“ zu erleben. Dafür sorgen in diesem Jahr die rund 240 Aussteller.

Welche Aussteller werden auf der Fahrrad Essen sein?

Neben Verbänden wie dem ADFC und AGFS werden auch regionale und überregionale Aussteller, Städte, Fahrradhändler und Hersteller anwesend sein, wie Bergamont, Hermann Hartje, Hase Bikes, Rose Bikes, ZEG – die Liste ist lang! Und da ist eine Übersicht aller Aussteller inkl. Hallen- & Standangabe viel besser. Die könnt ihr euch hier herunterladen.

Welches Programm wird auf der Fahrrad Essen geboten?

Für die kleinen, wie auch die großen Besucher gibt es zahlreiche Programmpunkte, die auf der Fahrrad Essen geboten werden
Auf dem Jedermann-Parcours in Halle 6 und dem E-Bike-Testparcours in Halle 7 habt ihr die Möglichkeit verschiedene Fahrräder auszutesten und euch damit vertraut machen. Zum ersten Mal wird es auch einen Mountainbike-Parcours geben – den schauen wir uns natürlich auch an! Für die Kids gibt es in Halle 4 einen eigenen Parcours, wo die Kleinen an verschiedenen Stationen ihr Können und Geschick austesten können. Wie auch in den vergangen Jahren wird es mehrmals täglich eine Trailshow geben, bei der die Mitglieder des Teams „Bikes in motion“ zeigen, was mit dem Bike alles geht. Das ausführliche, ganze Programm findet ihr nachfolgend als Download: Programm als PDF.

Welche Tickets gibt es und was kostet der Eintritt?

Tageskarten für Erwachsene sind für 9 Euro zu bekommen. Jugendliche ab 14 Jahren, Schüler, Studenten, Rentner und Schwerbeschädigte zahlen 7 Euro. Kinder von 6 bis 13 Jahren zahlen 4,00 Euro Eintritt.
Dazu gibt es wie in den Vorjahren auch wieder das praktische 15-Uhr-Ticket, dass es euch ermöglicht am Donnerstag und Freitag für 4 Euro in die Messe zu kommen. Das Ticket ist jedoch nur an der Tageskasse erhältlich.
Diese und weitere Tickets, sowie alle wichtigen Informationen sind auch auf dem Besucherflyer beschrieben, den ihr euch hier herunterladen könnt (PDF).

Natürlich ist die allpixx-Crew vor Ort und fängt für euch die Neuigkeiten und Impressionen ein, die ihr hier dann nachlesen könnt.