CYCOLONIA lockt Rad-Fans nach Köln

KÖLN. Zum dritten Mal traf sich am 2. März-Wochenende (10. & 11.03.2012) die Radszene zur CYCOLONIA in Köln. Statt am Rheinufer fand die Messe dieses Jahr in den Hallen der EXPO XXI statt, wo sich rund 10.000 Besucher über Neuigkeiten in der Szene informierten und die Möglichkeit hatten sich Vorträge oder ein spannendes Polo-Turnier anzuschauen.

Auf der Messe präsentierten sich Händler ebenso wie Hersteller von Fahrrädern, Zubehör und Bekleidung. Besonders an Interesse haben die E-Bikes gewonnen, die längst nicht mehr nur als Fortbewegungsmittel für Senioren gelten: „Dieses Jahr gibt es nicht nur solidere Antriebssysteme,
sondern eben auch wirklich schöne E-Bikes“, so Lothar Könekamp, einer der CYCOLONIA-Initiatoren.

Besonderen Anklang fand außerdem das abwechslungsreiche Eventprogramm. Die atemberaubene Kunstradshow von David Schnabel zog die Besucher in ihren Bann. Ebenso sorgte das internationale Bike-Polo-Turnier für Spannung auf und am Spielfeld.

Die Cycolonia hat wieder einmal unterstrichen, dass das Fahrrad viel mehr als nur ein Fortbewegungsmittel ist. Elegant, sportlich und alltagstauglich – das Fahrrad wird mittlerweile auch als Lifestyle-Accessoire und Statussymbol angesehen.

Carola Rühl, Geschäftsführerin der CYCOLONIA, freut sich „dass sich die CYCOLONIA als fester Bestandteil der Fahrradszene etablieren konnte“.

Wann die CYCOLONIA 2013 stattfindet erfahrt ihr natürlich rechtzeitig auf www.allpixx.de!