Kategorie-Archiv: Radsport

Down Mall Essen 2018: Rolltreppab ins Vergnügen

ESSEN. Wer am Samstag den Limbecker Platz in Essen zum Einkaufen nutzte, wurde möglicherweise etwas überrascht. Nicht von vielen Menschen, sondern eher vom lauten Poltern der Biker bei der Abfahrt über die Fahrtreppen.

Letzten Samstag, am 17.2.2018, fand die Downmall Tour mit Station in Essen statt. Schon letztes Jahr sollte dieses Event im Center stattfinden, musste aber dann leider kurzfristig abgesagt werden. Dieses Jahr hat es aber geklappt und so wurde ein tolles Event auf die Beine gestellt. Der fast 400 Meter lange Parcours führte über mehrere Etagen – Start war auf der obersten Ebene der Amsterdam-Rotunde, Ziel im Untergeschoss an der Rom-Rotunde. Überall an der Strecke und erst recht hier im Ziel feuerten die Zuschauer die Fahrer an, bis sie schließlich in die Rampe sprangen und unter tosendem Applaus ihre Tricks zeigten. Dabei mussten die Fahrer aufpassen, dass sie nicht an die Decke der Galerie stoßen.

Die Stimmung am Ziel-Hotspot war super. Zeitweise war der Abschnitt immer wieder stark frequentiert und wurde öfter mal wegen Überfüllung gesperrt – was sich aber mit Ende der Veranstaltung schlagartig erledigt hatte.

Die Reinigungskräfte hatten nach dem Event alle Hände voll zu tun, um den Reifenabrieb und die Harzspuren zu beseitigen, damit das Center am Montag wieder im gewohnten Zustand öffnen konnte.

Insgesamt war es ein cooles Event und dann noch fast vor der Haustür. Und mal ganz ehrlich: Wann geht man mal statt zum Einkaufen für ein Bike-Event ins Einkaufszentrum? 😉

Nachfolgend habt ihr ein paar Impressionen vom Event. Das Video kommt auch noch! 🙂

Impressionen vom E – Bike Festival Dortmund 2017


DORTMUND.
Der Markt für E-Bikes wächst – das sieht man seit Jahren ununterbrochen auf den Fahrradmessen der Republik. Zum 2. Mal fand am vergangenen Wochenende (vom 7.-9. April 2017) das von Shimano unterstützte E – Bike Festival Dortmund​ statt – ein Festival eigens zum Thema E-Bikes. Wir waren dort und haben ein paar Impressionen mitgebracht. Weiterlesen

Besuch der Messen Fahrrad Essen / Reise+Camping

ESSEN. Jedes Jahr sind die Messen „Fahrrad Essen“ und die dazu parallel stattfindende Messe Reise+Camping immer eine gute Möglichkeit sich auf die neue Saison rund ums Thema Radfahren, Outdoor und Reise einzustimmen und auch um zu sehen, was man so an Produkten erwarten kann. Außerdem bietet sich immer eine gute Gelegenheit Menschen aus der Szene zu treffen. 😉 Da unser Schwerpunkt Fahrrad und Outdoor war und auch durch viele Gespräche haben wir wenig Zeit gehabt den Bereich Reise+Camping in Ruhe anzuschauen. Wir haben euch trotzdem ein paar Impressionen mitgebracht. Weiterlesen

Night on Bike 2016

2016_07_09_nightonbike_topicRADEVORMWALD. Seit 2013 steht die „Night on Bike“ in Radevormwald fest im Rennkalender vieler Radsportler. Für die Mountainbiker bedeutet es in 16 Stunden den 12 Kilometer langen Trail so oft wie möglich zu fahren – und das die ganze Nacht durch. In diesem Jahr gab es wieder ein paar Änderungen im Streckenverlauf und -länge. Außerdem stand am Gipfel des Schweinebergs eine Almhütte, die alle Fahrer durchfahren haben und so direkt aus der Hütte heraus von den Zuschauern anfeuert werden konnten. Seitdem es die Night on Bike gibt, Weiterlesen

Pierre Bischoff gewinnt als erster Deutscher das Race across America

Foto: Vic Armijo / RAAM Media

Foto: Vic Armijo / RAAM Media

DUISBURG/USA. Es gab spannende Live-Berichte aus den letzten Tagen, welche die Teilnahme von Pierre Bischoff am Race across America dokumentierten. Der Duisburger hat nun das geschafft, was seit einigen Tagen fast schon nicht mehr wegzudenken war: Er hat als erster Deutscher das Race across America gewonnen. In der Zeit von 9 Tagen, 17 Stunden und 9 Minuten ist er rund 5.000 Kilometer mit dem Rad quer durch die Vereinigten Staaten von Amerika gefahren – von Oceanside (Kalifornien) an die Westküste nach Annapolis (Maryland). Wenig Schlaf, tausende Kilometer in den Knochen und Muskeln. Und das ganze mit einem hohen finanziellen Aufwand und ohne ein Preisgeld zu bekommen. Durch die erfolgreiche Qualifikation hat sich Pierre Bischoff mit der Teilnahme am Race across America einen Lebenstraum erfüllt. Der Sieg, und dazu noch als erster Deutscher, macht diesen Lebenstraum perfekt.
Wir freuen uns mit ihm und entspannen langsam wieder unsere Daumen vom Drücken in den letzten Tagen beim Verfolgen der Berichte und Livetracker.

Herzlichen Glückwunsch!