Ruhrgebiet laufend erleben

RUHRGEBIET. Hunderte Läufer, Inliner und Handbiker unterwegs im Ruhrgebiet. Das klingt nach einer besonders großen Sportveranstaltung und das ist sie auch. Die Rede ist vom Karstadt Marathon, der dieses Jahr am 17.05.2009 in die sechste Runde geht. Der Sportplatz? – Das gesamte Ruhrgebiet!

Der Streckenverlauf durchs Ruhrgebiet // © Karstadt-Marathon.de


 

 

 

Wer beim (Halb-)Marathon mitmachen will, sollte sich beeilen, denn Anmeldeschluss ist der 31.03.2009. Es stehen wieder unterschiedliche Strecken auf dem Programm, die quer durchs Ruhrgebiet führen – auf die Streckenführung darf man laut Veranstalter gespannt sein. Diese führt entlang interessanter Sehenswürdigkeiten und bekannter Kulturdenkmäler. Auch dieses Jahr sind die Sportler dabei nicht alleine. Prominente Mitmenschen begleiten sie, wie Olaf Thon, oder „Iron Calli“, wie Reiner Calmund genannt wird. Er wird mit seinem Personaltrainer Joey Kelly an den Start gehen. Der zentrale Zieleinlauf ist Essen, ganz gleich für welche Marathon-Länge man sich entschieden hat. Die Sportler können wahlweise in Oberhausen oder in Dortmund starten und die traditionellen 42,195 km laufen. Oder sie laufen von Gelsenkirchen aus den Halbmarathon. Eine Neuigkeit ist auch die Möglichkeit für Firmen mit Mitarbeiter-Teams den Halbmarathon zu laufen. Auch Schülerstaffeln können mitlaufen, wobei die Anmeldung für die Schüler kostenlos ist.

Anmeldemöglichkeit für den 17.05.2009:
Online auf www.karstadt-marathon.de bis 31.03.2009!

Preise (Stand: 19.03.2009)
Marathon-Distanz: 59 Euro
Halbmarathon-Distanz: 40 Euro